Saltar al contenido

Política de privacidad

DEBER DE INFORMAR ACC. §5 DE LA LEY DE COMERCIO ELECTRÓNICO, §14 DEL CÓDIGO DE EMPRESA O §63 DE LA NORMATIVA COMERCIAL Y EL DEBER DE DIVULGACIÓN SEGÚN EL §25 DE LA LEY DE MEDIOS DE COMUNICACIÓN. §25 LEY DE MEDIOS DE COMUNICACIÓN

Propietario del medio: HBT Energietechnik E.U., Bundesstraße 10, 8833 Teufenbach-Katsch
Objetivo: Proporcionar a los clientes y empleados la mejor información posible sobre los productos y servicios de HBT Energietechnik.
Más información sobre la empresa: WKO.at.

COPYRIGHT

Todos los textos, imágenes, archivos de audio y vídeo y demás información publicada aquí, a excepción de los artículos marcados, están sujetos a los derechos de autor de HBT Energietechnik E.U. No se permite la reproducción total o parcial sin la autorización por escrito de HBT Energietechnik. El uso de las imágenes sólo está permitido para fines personales.

Aviso legal

HBT, así como las denominaciones de los modelos, son marcas registradas de HBT Energietechnik E.U. El hecho de que un signo no esté incluido en esta lista y/o no esté marcado como marca (marca comercial) en un texto no puede interpretarse como que este signo no sea una marca registrada (marca comercial) y/o que este signo pueda utilizarse sin el consentimiento previo por escrito de HBT Energietechnik.

Los modelos ilustrados muestran el equipamiento de la República de Austria. También incluyen, por ejemplo, equipos opcionales que no forman parte del volumen de suministro estándar y que sólo están disponibles con un coste adicional. En varios países, no todos los modelos y opciones están disponibles debido a la normativa y los requisitos específicos de cada país. Póngase en contacto con su distribuidor de HBT para obtener información sobre los modelos disponibles y el alcance exacto del equipamiento. Nos reservamos el derecho a realizar cambios en el diseño, el equipamiento y el alcance de la entrega, así como desviaciones en el color. Todos los precios indicados son precios orientativos, no vinculantes, sin incluir el IVA. 

Descargo de responsabilidad
El contenido y la información de este sitio se han recopilado a nuestro leal saber y entender, utilizando la diligencia profesional. No obstante, no se acepta ninguna responsabilidad por la validez, exactitud, actualización o integridad de la información proporcionada, independientemente de la base legal.

Recogida y tratamiento de datos personales

De conformidad con el artículo 96, apartado 3, de la TKG idjgF y el artículo 6 y siguientes de la DSG idjgF, los datos personales sólo se almacenarán durante un período de tiempo ilimitado si usted nos proporciona estos datos por su propia voluntad -por ejemplo, en el contexto del registro de una consulta, un concurso o para suscribirse al boletín de noticias- y da su consentimiento para el procesamiento. Si se le pide que proporcione sus datos personales al utilizar un servicio ofrecido, se excluye la combinación de sus datos personales con los datos del registro de acceso a través de la dirección IP -en cualquier caso anonimizada- con el fin de crear un perfil de usuario personal. 

Dado que el consentimiento para el uso de sus datos para los fines mencionados puede incluir también la transferencia de sus datos a los socios de HBT (socios de ventas y servicios) o a los institutos de investigación de opinión seleccionados por usted para la realización de estudios de mercado y análisis de satisfacción de los clientes, sus datos también pueden ser transmitidos a estos organismos. Aparte de esto, no se transmitirán datos a terceros, como editores de direcciones y empresas de publicidad directa. 

Política de privacidad

1. base legal

1.1 El Reglamento General de Protección de Datos de la UE, la Ley de Protección de Datos de 2000 y la Ley de Modificación de la Protección de Datos de 2018 sirven para proteger el derecho a los datos personales. Procesamos sus datos exclusivamente sobre la base de las disposiciones legales (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003). 

2. principios básicos

2.1. el responsable es: 

Mag. Heinz Bartelmuss,

Director General de HBT Energietechnik e.U.

Bundesstraße 10, 8833 Teufenbach-Katsch, Austria

Tel.: +43 3582-21019-0

EMail: office@hbt-Energy.com

2.2 Nos preocupa especialmente proteger y mantener seguros los datos personales que nos confía. En este documento podrá saber más sobre cómo utilizamos y procesamos sus datos personales. 

3. limitación de la finalidad, base jurídica, período de almacenamiento y destinatarios de los datos

3.1. Die gesammelten personenbezogenen Daten benötigen wir für die Verrechnung, für Zwecke des Kundenservice sowie für die Versendung von Informationsmaterial. Die Daten werden hierfür erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt.

3.2. Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten sind berechtigte Interessen, die Erfüllung unserer rechtlichen bzw. vertraglichen Verpflichtungen sowie andererseits Ihre Einwilligung (z.B. Anmeldeformular). Die Nichtbereitstellung der Daten kann unterschiedliche Folgen haben.

3.3. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer sowie Bankdaten), soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u.a.aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben sowie bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits.

3.4 En el marco del funcionamiento de nuestro sitio web, encargamos a la empresa HAICOM MEDIA GmbH, que puede acceder a sus datos personales en el curso de sus actividades, en la medida en que necesite los datos para el cumplimiento de su respectivo servicio. Estas empresas se han comprometido a cumplir con la normativa de protección de datos aplicable frente a nosotros. Los contratos de tramitación de pedidos se han celebrado de conformidad con el artículo 28 de la DSGVO. Puede solicitar más información sobre los procesadores que hemos encargado en office@haicom-media.at.

5. Cookies, andere Tracking Tools sowie Web-Analyse [bei Verwendung von WebAnalyse Tools wie Google Analytics, eTracker etc]

5.1. Cookies, andere Tracking-Technologien (Open-Source, selbst gehostet, es erfolgt hier also keine Datenübertragung an Dritte) können auf unserer Internetplattform auf vielfältige Art und Weise zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textinformationen, die eine Wiedererkennung des Nutzers und eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Websites möglich machen. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie dienen dazu, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen. Zudem dienen Cookies zur Messung der Häufigkeit von Seitenaufrufen und zur allgemeinen Navigation. 

5.2 Al utilizar nuestro sitio web, usted acepta que utilicemos cookies. Puede rechazar las cookies en la configuración de su navegador. Consulte las instrucciones del fabricante de su navegador para saber cómo funciona. Si decide no utilizar determinadas cookies técnicas y/o funcionales, la funcionalidad de nuestro sitio web podría verse limitada. Algunas cookies permanecen almacenadas en su dispositivo terminal hasta que usted las elimina.

5.3 Hemos celebrado con el proveedor el correspondiente contrato de tratamiento de datos por encargo. Se han comprometido a cumplir con las disposiciones de protección de datos aplicables frente a nosotros. Puede solicitar información más detallada sobre los procesadores de pedidos encargados por nosotros en office@haicom-media.at.

5.4. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 DSGVO (insbesondere Einwilligung).  Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten, soweit möglich, pseudonymisiert 

6. consentimiento y derecho de desistimiento

6.1. Ist für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Zustimmung notwendig, verarbeiten wir diese erst nach Ihrer Zustimmung.

6.2 Por principio, no tratamos datos de menores y no estamos autorizados a hacerlo. Al dar su consentimiento, usted confirma que ha cumplido los 14 años o que tiene el consentimiento de su representante legal. 

6.3 Puede revocar su consentimiento en cualquier momento enviando un correo electrónico a office@hbt-energy.com. En tal caso, los datos almacenados anteriormente sobre usted se anonimizarán y se utilizarán posteriormente sólo con fines estadísticos sin referencia a las personas. La revocación del consentimiento no afecta a la legalidad del tratamiento realizado sobre la base del consentimiento hasta la revocación.  

7. seguridad de los datos

7.1. Herr Mag. Heinz Bartelmuss setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert. 

8. sus derechos

8.1 Usted tiene derecho a obtener información del responsable, Heinz Bartelmuss, sobre los datos personales en cuestión en cualquier momento. En la medida en que no haya obligación legal de conservar los datos, usted tiene derecho a que se eliminen y a oponerse al tratamiento. Además, tiene derecho a corregir los datos, así como a restringir el tratamiento, a la portabilidad de los datos y a presentar una reclamación ante la Autoridad Austriaca de Protección de Datos (Wickenburggasse 8-10, 1080 Viena, correo electrónico: dsb@dsb.gv.at).

8.2 Póngase en contacto con nosotros en relación con sus derechos en office@hbt-energy.com.

9. Facebook Conversions API Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf unserer Website Facebook Conversions API, ein serverseitiges Event-Trackingtool. Dienstanbieter ist das amerikanische Unternehmen Meta Platforms Inc. Für den europäischen Raum ist das Unternehmen Meta Platforms Ireland Limited (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) verantwortlich. Facebook verarbeitet Daten von Ihnen u.a. auch in den USA. Facebook bzw. Meta Platforms ist aktiver Teilnehmer des EU-US Data Privacy Frameworks, wodurch der korrekte und sichere Datentransfer personenbezogener Daten von EU-Bürgern in die USA geregelt wird. Mehr Informationen dazu finden Sie auf https://commission.europa.eu/document/fa09cbad-dd7d-4684-ae60-be03fcb0fddf_en.

Zudem verwendet Facebook sogenannte Standardvertragsklauseln (= Art. 46. Abs. 2 und 3 DSGVO). Standardvertragsklauseln (Standard Contractual Clauses – SCC) sind von der EU-Kommission bereitgestellte Mustervorlagen und sollen sicherstellen, dass Ihre Daten auch dann den europäischen Datenschutzstandards entsprechen, wenn diese in Drittländer (wie beispielsweise in die USA) überliefert und dort gespeichert werden. Durch das EU-US Data Privacy Framework und durch die Standardvertragsklauseln verpflichtet sich Facebook, bei der Verarbeitung Ihrer relevanten Daten, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten, selbst wenn die Daten in den USA gespeichert, verarbeitet und verwaltet werden. Diese Klauseln basieren auf einem Durchführungsbeschluss der EU-Kommission. Sie finden den Beschluss und die entsprechenden Standardvertragsklauseln u.a. hier: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de 

Die Facebook Datenverarbeitungsbedingung, welche auf die Standardvertragsklauseln verweisen, finden Sie unter https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing.

Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von Facebook Conversions API verarbeitet werden, erfahren Sie in der Privacy Policy auf https://www.facebook.com/about/privacy.

9.1 Facebook-Pixel Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf unserer Website das Facebook-Pixel von Facebook. Dafür haben wir einen Code auf unserer Webseite implementiert. Der Facebook-Pixel ist ein Ausschnitt aus JavaScript-Code, der eine Ansammlung von Funktionen lädt, mit denen Facebook Ihre Userhandlungen verfolgen kann, sofern Sie über Facebook-Ads auf unsere Webseite gekommen sind. Wenn Sie beispielsweise ein Produkt auf unserer Webseite erwerben, wird das Facebook-Pixel ausgelöst und speichert Ihre Handlungen auf unserer Webseite in einem oder mehreren Cookies. Diese Cookies ermöglichen es Facebook Ihre Userdaten (Kundendaten wie IP-Adresse, User-ID) mit den Daten Ihres Facebook-Kontos abzugleichen. Dann löscht Facebook diese Daten wieder. Die erhobenen Daten sind für uns anonym und nicht einsehbar und werden nur im Rahmen von Werbeanzeigenschaltungen nutzbar. Wenn Sie selbst Facebook-User sind und angemeldet sind, wird der Besuch unserer Webseite automatisch Ihrem Facebook-Benutzerkonto zugeordnet.

Wir wollen unsere Dienstleistungen bzw. Produkte nur jenen Menschen zeigen, die sich auch wirklich dafür interessieren. Mithilfe von Facebook-Pixel können unsere Werbemaßnahmen besser auf Ihre Wünsche und Interessen abgestimmt werden. So bekommen Facebook-User (sofern sie personalisierte Werbung erlaubt haben) passende Werbung zu sehen. Weiters verwendet Facebook die erhobenen Daten zu Analysezwecken und eigenen Werbeanzeigen.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen jene Cookies, die durch das Einbinden von Facebook-Pixel auf einer Testseite gesetzt wurden. Bitte beachten Sie, dass dies nur Beispiel-Cookies sind. Je nach Interaktion auf unserer Webseite werden unterschiedliche Cookies gesetzt.

Name: _fbp
Wert: fb.1.1568287647279.257405483-6112704232-7
Verwendungszweck: Dieses Cookie verwendet Facebook, um Werbeprodukte anzuzeigen.
Ablaufdatum: nach 3 Monaten
Name: fr
Wert: 0aPf312HOS5Pboo2r..Bdeiuf…1.0.Bdeiuf.
Verwendungszweck: Dieses Cookie wird verwendet, damit Facebook-Pixel auch ordentlich funktioniert. 

Name: comment_author_50ae8267e2bdf1253ec1a5769f48e062112704232-3
Wert: Name des Autors Verwendungszweck: Dieses Cookie speichert den Text und den Namen eines Users, der beispielsweise einen Kommentar hinterlässt. Ablaufdatum: nach 12 Monaten
Name: comment_author_url_50ae8267e2bdf1253ec1a5769f48e062
Wert: https%3A%2F%2Fwww.testseite…%2F (URL des Autors)
Verwendungszweck: Dieses Cookie speichert die URL der Website, die der User in einem Textfeld auf unserer Webseite eingibt.
Ablaufdatum: nach 12 Monaten
Name: comment_author_email_50ae8267e2bdf1253ec1a5769f48e062
Wert: E-Mail-Adresse des Autors Verwendungszweck: Dieses Cookie speichert die E-Mail-Adresse des Users, sofern er sie auf der Website bekannt gegeben hat. Ablaufdatum: nach 12 Monaten Anmerkung: Die oben genannten Cookies beziehen sich auf ein individuelles Userverhalten. Speziell bei der Verwendung von Cookies sind Veränderungen bei Facebook nie auszuschließen.

Sofern Sie bei Facebook angemeldet sind, können Sie Ihre Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/adpreferences/advertisers/ selbst verändern. Falls Sie kein Facebook-User sind, können Sie auf https://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ grundsätzlich Ihre nutzungsbasierte Online-Werbung verwalten. Dort haben Sie die Möglichkeit, Anbieter zu deaktivieren bzw. zu aktivieren.

Facebook verarbeitet Daten von Ihnen u.a. auch in den USA. Facebook bzw. Meta Platforms ist aktiver Teilnehmer des EU-US Data Privacy Frameworks, wodurch der korrekte und sichere Datentransfer personenbezogener Daten von EU-Bürgern in die USA geregelt wird. Mehr Informationen dazu finden Sie auf https://commission.europa.eu/document/fa09cbad-dd7d-4684-ae60-be03fcb0fddf_en.

Zudem verwendet Facebook sogenannte Standardvertragsklauseln (= Art. 46. Abs. 2 und 3 DSGVO). Standardvertragsklauseln (Standard Contractual Clauses – SCC) sind von der EU-Kommission bereitgestellte Mustervorlagen und sollen sicherstellen, dass Ihre Daten auch dann den europäischen Datenschutzstandards entsprechen, wenn diese in Drittländer (wie beispielsweise in 
die USA) überliefert und dort gespeichert werden. Durch das EU-US Data Privacy Framework und durch die Standardvertragsklauseln verpflichtet sich Facebook, bei der Verarbeitung Ihrer relevanten Daten, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten, selbst wenn die Daten in den USA gespeichert, verarbeitet und verwaltet werden. Diese Klauseln basieren auf einem Durchführungsbeschluss der EU-Kommission. Sie finden den Beschluss und die entsprechenden Standardvertragsklauseln u.a. hier: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de 

Die Facebook Datenverarbeitungsbedingung, welche auf die Standardvertragsklauseln verweisen, finden Sie unter https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing. Wenn Sie mehr über den Datenschutz von Facebook erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen die eigenen Datenrichtlinien des Unternehmens auf https://www.facebook.com/privacy/policy.

9.2 Facebook Custom Audiences Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf unserer Website Facebook Custom Audiences, ein serverseitiges Event-Trackingtool. Dienstanbieter ist das amerikanische Unternehmen Meta Platforms Inc. Für den europäischen Raum ist das Unternehmen Meta Platforms Ireland Limited (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) verantwortlich.

Facebook verarbeitet Daten von Ihnen u.a. auch in den USA. Facebook bzw. Meta Platforms ist aktiver Teilnehmer des EU-US Data Privacy Frameworks, wodurch der korrekte und sichere Datentransfer personenbezogener Daten von EU-Bürgern in die USA geregelt wird. Mehr Informationen dazu finden Sie auf https://commission.europa.eu/document/fa09cbad-dd7d-4684-ae60-be03fcb0fddf_en.

Zudem verwendet Facebook sogenannte Standardvertragsklauseln (= Art. 46. Abs. 2 und 3 DSGVO). Standardvertragsklauseln (Standard Contractual Clauses – SCC) sind von der EU-Kommission bereitgestellte Mustervorlagen und sollen sicherstellen, dass Ihre Daten auch dann den europäischen Datenschutzstandards entsprechen, wenn diese in Drittländer (wie beispielsweise in die USA) überliefert und dort gespeichert werden. Durch das EU-US Data Privacy Framework und durch die Standardvertragsklauseln verpflichtet sich Facebook, bei der Verarbeitung Ihrer relevanten Daten, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten, selbst wenn die Daten in den USA gespeichert, verarbeitet und verwaltet werden. Diese Klauseln basieren auf einem Durchführungsbeschluss der EU-Kommission. Sie finden den Beschluss und die entsprechenden Standardvertragsklauseln u.a. hier: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de

Die Facebook Datenverarbeitungsbedingung, welche auf die Standardvertragsklauseln verweisen, finden
Sie unter https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing. Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von Facebook Custom Audiences verarbeitet werden, erfahren Sie in der Privacy Policy auf https://www.facebook.com/about/privacy.

10. Recruiting Tools
10.1 Welche Daten werden verarbeitet? 

Wenn Sie sich bei uns bewerben, müssen Sie uns natürlich auch Daten von Ihnen zur Verfügung stellen, damit wir die Bewerbung auch entsprechend beurteilen können. Welche Informationen Sie uns genau mitteilen, hängt von der Stellenausschreibung bzw. von den erforderlichen Angaben im Online-Formular ab.

In der Regel geht es dabei um Daten wie Name, Adresse, Geburtsdatum und dem Nachweis Ihrer für den Job notwendigen Qualifikation. Während des Prozesses einer Bewerbung können aber nicht nur die üblichen personenbezogenen Daten, wie etwa Name oder Adresse übermittelt werden, sondern auch Informationen zu Ihrer Gesundheit oder Ihrer ethnischen Herkunft angefragt werden, damit wir und Sie die Rechte in Bezug auf Arbeitsrecht, sozialer Sicherheit und Sozialschutz ausüben können und gleichzeitig den dazu entsprechenden Pflichten nachkommen können. Diese Daten werden Daten besonderer Kategorie genannt.

Über das Online-Formular werden die Daten bzw. Ihre Bewerbung verschlüsselt an uns gesendet. Sie können Ihre Bewerbung alternativ auch per E-Mail zu uns schicken. Wenn Sie sich für diese Variante entscheiden, werden die Daten zwar verschlüsselt übertragen, aber vom abgesendeten und empfangenen Server nicht verschlüsselt gespeichert.

10.2 Dauer der Verarbeitung
Die von Ihnen übermittelten Daten können von uns, im Falle einer erfolgreichen Bewerbung, für ein Beschäftigungsverhältnis weiterverarbeitet werden. Wenn die Bewerbung den Vorstellungen nicht entspricht, löschen wir die erhaltenen Daten. Auch wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, werden diese Daten gelöscht. Sofern Sie einer Aufnahme in unseren Bewerberpool zustimmen, speichern wir Ihre in diesem Rahmen erhobenen Daten bis zu ihrem Austritt aus dem Bewerberpool. Für den Austritt gelten dieselben Regeln wie für den Widerruf Ihrer Einwilligung.

10.3 Widerspruchsrecht
Sie haben auch immer das Recht und die Möglichkeit Ihre Einwilligung zu widerrufen. Damit wir noch mögliche Fragen zur Bewerbung beantworten können und unseren Nachweispflichten nachkommen können, werden die Daten spätestens nach 6 Monaten gelöscht. Rechnungen zu möglichen Reisekostenerstattung archivieren wir aufgrund steuerrechtlicher Vorgaben.

10.4 Rechtsgrundlage 
Wenn wir Sie in unser Bewerbungspool aufnehmen, passiert das auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Zustimmung in unser Bewerbungspool freiwillig ist, keinen Einfluss auf den Bewerbungsprozess hat und Sie jederzeit die Möglichkeit haben, Ihre Einwilligung zu widerrufen.

Für den Fall des Schutzes lebenswichtiger Interessen erfolgt die Datenverarbeitung gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. c. DSGVO. Für Zwecke der Gesundheitsversorgung, der Arbeitsmedizin, für die medizinische Diagnostik, für die Versorgung oder Behandlung im Gesundheits- oder Sozialbereich oder für die Verwaltung von Systemen und Diensten im Gesundheits- oder Sozialbereich erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h. DSGVO. Wenn Sie freiwillig Datender besonderen Kategorien mitteilen, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 9 Abs. 2 lit. a.DSGVO.

Informationen zu den speziellen Recruiting Tools erhalten Sie – sofern vorhanden – in den folgenden Abschnitten.

11. Perspective Datenschutzerklärung

Wir nutzen für unsere Geschäfte auch das Bewerbungsmanagement-Tool Perspective. Dienstanbieter ist das deutsche Unternehmen Perspective Software GmbH, Müggelstraße 22, 10247 Berlin, Deutschland.

Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von Perspective verarbeitet werden, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung auf https://www.perspective.co/de/datenschutzerklaerung.

12. Autragsverarbeiter

Begriffsbestimmung nach Artikel 4 der DSGVO


Im Sinne dieser Verordnung bezeichnet der Ausdruck:


„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet; 


Erläuterung: Wir sind als Unternehmen und Websiteinhaber für alle Daten, die wir von Ihnen verarbeiten verantwortlich. Neben den Verantwortlichen kann es auch sogenannte Auftragsverarbeiter geben. Dazu zählt jedes Unternehmen bzw. jede Person, die in unserem Auftrag personenbezogene Daten verarbeitet. Auftragsverarbeiter können folglich, neben Dienstleistern wie Steuerberater, etwa auch Hosting- oder Cloudanbieter, Bezahlungs- oder Newsletter-Anbieter oder große Unternehmen wie beispielsweise Google oder Microsoft sein.

es_ESSpanish